Gemeinsam Helfen

Das sollen keine leeren Worte mehr sein!

Liebe Spender und Freunde von Gemeinsam Helfen

Wir schauen hoffnungsvoll und dankbar in die Zukunft. „Wir haben keinen Grund zum Jammern“, sagte mir Yuri und seine Frau Natasha immer wieder. „Es gibt jeden Tag Überraschungen, oft wissen wir nicht, woher wir das Geld, die Lebensmittel oder auch nur die physische Kraft her nehmen, aber unser Vertrauen auf Gottes Zusagen haben uns stark gemacht!“

Auch wir im Vorstand waren in den vergangenen Monaten gefordert. Nun ist es überstanden. Mit neuer Kraft und Elan wollen wir an die Arbeit gehen.

Gerade in Krisenzeiten ist deutlich erkennbar, wo die echten Freunde sind. Echte Freunde sind nicht die, welche immer eine Lösung haben, sondern die, welche einem im Herzen behalten und nachfragen, Anteil nehmen, auch dann, wenn sie zur Lösung nichts beitragen können.

Wir alle stecken, gerade auch wegen der Coronavirus-Geschichte, in eine schwierigen Lage. Niemand weiss, was morgen kommt. Auch wenn im Augenblick die Ansteckungszahlen besser werden, bleibt die Unsicherheit. Viele Firmen und Unternehmen wissen nicht, ob all die Rettungsmassnahmen auch wirklich helfen oder der Untergang des Unternehmens nur hinaus gezögert werden.

Da ist mir das Zitat von Martin Luther ‚Auch wenn ich wüsste, dass morgen die Welt zugrunde geht, würde ich heute noch einen Apfelbaum pflanzen’, immer wieder eine Ermutigung. Ja, ich will heute, im übertragenen Sinn, einen ‘Apfelbaum‘ pflanzen. Wenn ich dies heute mache und morgen der Weltuntergang wäre, dann habe ich meine Aufgabe erfüllt. Wenn der Weltuntergang aber nicht so schnell kommt, werden ich oder meine Nachkommen die feinen Äpfel geniessen, zu welche ich im Glauben, gerade in einer schwierigen Zeit, das Bäumchen gepflanzt und gepflegt habe.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen, dass es Ihnen gelingt, noch viele ‘Apfelbäumchen‘ zu pflanzen, auch wenn die Zeiten und die Umstände schwierig sind.

Was alle Menschen heute brauchen, sind hoffnungsvolle Zeichen, von Menschen, die an Gottes Handeln und eine lebenswerte Zukunft glauben! - Durch IHN und mit IHM dürfen Sie und ich Zeichen setzten.


Besten Dank für Ihre Unterstützung

Matthias Wuttke

Präsident des Vereins GEMEINSAM HELFEN

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Einverstanden