Bericht aus der Schweiz

Wir sind sehr dankbar, dass wir mit dem Verein 'hilfsgueter.ch' eine gute Kooperation bezüglich Hilfsgüter eingehen konnten. Der Verein 'hilfsgueter.ch' wird in Zukunft die Sammelstellen betreuen und alles Material in einem grossen Zwischenlager in Sennhof bei Winterthur einlagern. Sie stellen von dort aus verschiedenen Hilfswerke in ganz Osteuropa Material zur Verfügung. Eine Kooperation mit AVC, Licht im Osten, Osteuropa-Hilfe und anderen ermöglicht uns, dass die Güter immer dort ankommen, wo sie auch sinnvoll eingesetzt werden können.

Uns ermöglichen sie, für unsere Projekte auf ihr Lager zurück zu greifen, wenn wir einmal etwas benötigen.

Zur Zeit ist es klar, wir senden Yuri und Danko Geld, um auf den lokalen Märkten Gemüse, Lebensmittel und andere Waren einzukaufen, um diese an die Notleidenden zu verteilen. Was aber wird nachher sein?

Wir glauben, dass es sehr wichtig sein wird, den Projekten wieder zu helfen, dass sie so weit wie möglich auf eigenen Beinen stehen können. Dabei ist die Schulung und die Begleitung in den Selbsthilfeprojekten sicher das wichtigste. Es geht nicht nur um die Lieferung von irgendwelchem Material oder Hilfsgütern, sondern darum, dass wir den Menschen helfen, sich selber zu helfen und so in eine wirtschaftliche Unabhängig-keit zu kommen.

Wir danken Ihnen allen ganz herzlich, dass Sie uns bei diesen Bestrebungen unterstützen Wir werden Sie durch regelmäßige informationen über die Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Vorstand ‚Gemeinsam Helfen‘:

Peter Mettler, Thomas Leemann, 
Matthias Wuttke

mit Heimo Valduga (zweiter von rechts)

im Hochregal-Lager von hilfsgüter.ch in Sennhof

---------------

Wir kommen auch zu Ihnen

Wir kommen gerne zu Ihnen und erzählen von unseren Möglichkeiten,


in Osteuropa Hilfe zu bringen.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf 


um Ort, Datum und Inhalt des Treffens zu vereinbaren.

Wir freuen uns!

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Einverstanden